Menu





TREKKING BIKE SAFARI

GEFÜHRTE ABENTEUER RADREISE ZU DEN SANFTEN RIESEN IM OSTAFRIKANISCHEN RIFT VALLEY


Von der „Schweiz Afrikas“ bis zur „Perle Afrikas“(W.Churchill), vom „Land der Tausend Hügel“ bis zur Quelle des Nils, von den Höhen des Afrikanischen Grabenbruchs bis in die Niederungen der Großen Afrikanischen Seen – das ist der geographische Raum unserer Fahrradreisen von Ruanda nach Uganda!

Urlaub mit dem Fahrrad in Afrika? Die Vorstellung einer Fahrradreise durch diese spektakulären Landschaften mag sich spontan etwas verrückt anhören. Sind die Entfernungen nicht zu weit und die Gebirge nicht zu steil für Fahrräder? Bedeutet Afrika nicht automatisch Hitze, Staub und Unsicherheit?




Auf unseren geführten Radreisen ab Kigali/Ruanda bis Entebbe/Uganda sind Sie ca. 1200 Kilometer durch Ostafrika unterwegs. An sieben Fahrradtagen legen Sie bei einem Tagesdurchschnitt von rund 40 Kilometern rund 300 Km mit dem Fahrrad zurück. Ihren Urlaub mit dem Fahrrad können sie sowohl als geführte Radreise als auch als Individualreise buchen. Ein Begleitfahrzeug bleibt ständig mit einem Abstand von 3-5 Kilometern in Reichweite der Radfahrer und kann Sie und “Ihr” Bike jederzeit auf Wunsch aufnehmen. Unsere Trekkingfahrräder „Made in Germany“ sind maximal 2 Jahre alt. Sollte trotzdem eine Panne auftreten, dann stellt unser Begleitfahrzeug zügig ein gleichwertiges Ersatzfahrrad. Besser kann man sich die Assistenz durch ein motiviertes Begleitteam nicht vorstellen!





Unter diesen Voraussetzungen bieten sich Ruanda und Uganda ideal zum Fahrrad fahren an. Obwohl beide Länder in den tropischen Breiten des Äquators liegen, steigen die Temperaturen selten über 30°C Grad an. Auch die Luftfeuchtigkeit hält sich mit 80% in Grenzen. Grund für die angenehmen klimatischen Bedingungen ist die Tatsache, dass sich 85% des Ugandischen Staatsgebietes über 1000 Meter über dem Meeresspiegel erhebt. In Ruanda liegt der tiefste Punkt auf 950 Metern, der höchste, Mt. Karisimbi, auf über 4.500 Metern! Die Höhenlage garantiert in beiden Ländern ein angenehmes, ganzjähriges, europäisches Sommerklima.



Die überwiegend rurale Gesellschaft in Ruanda und Uganda wird durch ein Netzwerk von landwirtschaftlich genutzten Wegen abseits der großen Überlandstrassen verbunden. Verschlungene Pfade führen in Ruanda durch ein atemberaubendes Labyrinth von hohen Bergen und tiefen Tälern, einsamen Flüssen und romantischen Seen. Uganda charakterisiert sich dagegen durch seinen reichhaltigen “Gemüsegarten” (Kaffee, Tee, Bananen, Mais, Zuckerrohr), der auf befestigten Wegen gut zugänglich ist. Unsere Radreisen sind Genussreisen durch zwei Länder, die kaum gegensätzlicher sein könnten!




TREKKING BIKE SAFAI - HIER ALS PDF HERUNTERLADEN - pdf - 1 MBdownload



Weitere Infos