Menu

REISESTECKBRIEF


PRIMATEN SAFARI

Reisedauer: 11 Tage ab/ bis Entebbe
Gruppengröße: 4-12 Teilnehmer




REISELEITUNG: Mariam Nabunya

Mariam Nabunya

  • 1. Warum habe ich mich für den Beruf des Reiseleiters entschieden?
    Mit einer sehr starken Leidenschaft für die deutsche Sprache und Kultur habe ich mich seit meinem Sekundarschulleben danach gesehnt, mich mit derselben zu verbinden. Zum Glück habe ich es geschafft, Deutsch als Fach an der High School zu studieren, und nach dem Studium hatte ich die Möglichkeit, nach Deutschland zu reisen und dort zu bleiben.
    Fünf Jahre später kehrte ich nach Hause zurück, um mich mit meiner Familie zu treffen, und begann, Deutsch als Fremdsprache zu unterrichten. Zu diesem Zeitpunkt nahm ich Kontakt mit Uganda Trails Limited auf, einem der Reiseveranstalter in Uganda. Dies war ein Augenöffner.
    Nachdem das Unternehmen mein Interesse an der Tourismusbranche geweckt hatte, bot es mir an, mich als professionellen Reiseleiter auszubilden. Ich reiste und besuchte den Schulungsworkshop in der Wikinger Reisen-Zentrale in Hagen. So bin ich eine professionelle Reiseleiterin geworden.
  • 2. Meine Reiseleiter – Qualitäten sind:
    1. Ich bin allzeit präsent und hilfsbereit
    2. Ich bin sozial kompetent und psychisch stabil
    3. Wenn es die Situation verlangt, dann entscheide ich schnell und transparent
    4. Gegenüber meinen Gästen bin ich tolerant und höflich
    5. Ich betrachte mich als Teamarbeiter mit Fahrern und lokalen Guides
  • 3. Mein Lieblingstier?
    Der Oribi ist die kleinste Antilope in Ost-, Süd- und Westafrika. Eine kleine schlanke Antilope wiegt 12-22 kg mit einer Höhe von 50-68 cm. Sieht ziemlich zart aus mit einer gelb-bräunlichen Hautfarbe. Die geringe Größe und der schüchterne Charakter machen die Antilope zu meinem Favoriten.
  • 4. Meine Denkwürdigste Tierbeobachtung?
    Es war während einer Pirschfahrt am frühen Morgen, als ich eine Pythonschlange sah, die eine Antilope verschluckte. Das war faszinierend!
  • 5. Meine beste Erfahrung in meiner Karriere als Guide
    Als ich meinen Gästen die Reiseroute vorstellte und erklärte, gab eine von ihnen zu, dass sie noch nie in ihrem Leben eine Reiseleiterin gehabt hatte, die so klar, ausführlich und illustrativ war wie ich. Sie verstand und schätzte jedes Detail unserer Reiseroute. Was für ein wunderbares Gefühl das war!
  • 6. Welches ist das interessanteste Tierverhalten?
    Pumba hat ein sehr kurzes Gedächtnis. Ich spreche über das Warzenschwein. Es sieht etwas kommen, rennt weg und kurz nachdem es angehalten hat weidet es wieder. Deshalb bleibt das Warzenschwein eine leichte Beute für Raubtiere wie Löwen, Leoparden, Hyänen, Adler und Menschen.
    Übrigens ist Pumba die Kurzform von „Pumbavu“, einem Kiswahili-Wort, das wörtlich „dumm“ bedeutet. Ist das nicht faszinierend?
  • 7. Meine peinlichste Erfahrung?
    Ich eilte aus meinem Zelt, um sicherzustellen, dass meine Gäste rechtzeitig frühstücken, bevor sie sich auf den Weg zum Schimpansen-Tracking machen. Im Restaurant rief mich die Kellnerin beiseite und flüsterte mir zu, ich solle mich um meine Haarkappe kümmern. Als ich sie entfernte, stellte ich fest, dass ich meine Unterwäsche auf dem Kopf trage! Gut, dass der erste Gast einige Sekunden später ankam. Das war eine beinahe-peinliche Erfahrung!!

PRIMATEN SAFARI - Leistungspaket

ÜBERNACHTUNGEN – Mittelklasse VARIANTE


ÜBERNACHTUNGEN – DeLux VARIANTE


MAHLZEITEN

  • 2-10 Tag, Vollpension
    11. Tag, Halbpension
    Abgepacktes Trinkwasser “on the road” (nicht in Unterkünften)

TRANSPORT

  • Ab/bis Entebbe Airport
  • Mittelklasse Variante: 4×4 7-Sitzer Toyota Safari Van mit Safari Hub-Dach mit englischsprachigen Fahrer-Guide
  • DeLux Variante: 4×4 4 6-Sitzer Nissan Patrol oder Land-Rover mit Safari Dach mit englischsprachigen Fahrer-Guide

REISELEITUNG

  • Optional: Deutschsprachige Reiseleitung (2.480 Euro)
    Optional: Deutschsprachiger Fahrer-Guide (950 Euro)

EINGESCHLOSSENE AKTIVITÄTEN

  • Tag 2: Ziwa Nashorn Pirsch
    Tag 3: Wanderung entlang der Murchison Falls, Boot Safari auf dem NIl, Nachmittag Safari
    Tag 4: Murchison Safari
    Tag 6: Queen Elizabeth Kazinga Boot Safari
    Tag 7: Ishasha Löwenpirsch und Safari
    Tag 10: Lake Mburo Naturwanderung

OPTIONALE AKTIVITÄTEN

  • Tag 5: Budongo Schimpansen Pirsch (90 US$ pp), alternativ Waldspaziergang (30 US$ pp)
    Tag 6: Kibale Schimpansen Tracking (200 US$ pp), alternativ Bigodi Sumpfwanderung (35 US$ pp)
    Tag 7: Kyamboura/ Kalinzu Forest Schimpansen Tracking (50 USD pp)
    Tag 8: Gorilla Tracking (700 US$), alternativ Muyanga Wasserfall Wanderung im Bwindi Forest (70 US$ pp)

HINWEIS: Die angegebenen Preise für optionale Aktivitäten entsprechen den aktuellen Angaben der Uganda Wildlife Authority vom 1.3.2021. Eventuelle Preiserhöhungen werden direkt weitergegeben.


AUSGESCHLOSSENE LEISTUNGEN

  • International Flüge
    Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
    Nicht eingeschlossene Aktivitäten
    Visagebühren und Impfnachweise (Gelbfieber, Covid-19)

PRIMATEN SAFARI - Gruppenreise Termine

2021 (mit Programm und Leistungen von 2020 und 2021)

  • 08.07. – 18.07.21
    29.07. – 08.08.21
    19.08. – 29.08.21
    11.11. – 21.11.21

2022 (mit neuem Programm und Leistungen, wie hier beschrieben)

  • 27.01. – 06.02.22
    03.03. – 13.03.22
    07.07. – 17.07.22
    28.07. – 07.08.22
    18.08. – 28.08.22
    08.09. – 18.09.22
    20.10. – 30.10.22
    10.11. – 20.11.22
    25.01. – 04.02.23

PRIMATEN SAFARI - Reisepreise

Mittelklasse – Variante

  • Ab 4 Teilnehmer im 1/2 Doppelzimmer 2.740 Euro pp
    Ab 4 Teilnehmern im Einzelzimmer 3.100 Euro pp
    Aufschlag bei 2 Teilnehmern 1.430 Euro
    Aufschlag bei 3 Teilnehmen 830 Euro pp

DeLux – Variante

  • Ab 4 Teilnehmer im 1/2 Doppelzimmer 4.750 Euro pp
    Ab 4 Teilnehmern im Einzelzimmer 5.500 Euro pp pp
    Aufschlag bei 2 Teilnehmern 1.900 Euro pp
    Aufschlag bei 3 Teilnehmen 1.370 Euro pp








Weitere Infos